Sie sind hier: Startseite Ausbildung Berufliche Ausbildung zum/zur …

Berufliche Ausbildung zum/zur Feinwerkmechaniker/in, Fachrichtung Feinmechanik

Ausbildung nach der Verordnung über die Berufsausbildung zum Feinwerkmechaniker vom 25. Juli 2008

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre


Duale Ausbildung

Die Notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten werden an zwei Verschiedenen Ausbildungsorten vermittelt: In der mechanischen Werkstatt des Institutes und an der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule.

Die Berufschulzeit ändert sich zum 01.09.2019 auf Blockunterricht. Pro Schuljahr wird es dann 4 Blöcke à 3 Wochen geben.

Zusätzlich werden in 12 Kursen weitere Inhalte an Gewerbeakademie der Handwerkskammer Freiburg vermittelt.

Die Abschlussprüfung ist zweigeteilt: Ende des 2. Lehrjahres findet die Abschlussprüfung Teil 1 statt, am Ende der Ausbildung folgt der zweite Teil.


Grundvoraussetzung:

Ein guter Hauptschulabschluss

Gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie Mathematik und Technik

Englischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich
 

Bei uns lernen Sie u.a.


- Manuelles Spanen und Umformen
- Maschinelle Bearbeitung von Werkstücken aus Metall und Kunststoff
- Instandhalten und Warten von Betriebsmitteln
- Planen und Steuern von Arbeitsabläufen
- Programmieren von numerisch gesteuerten Maschinen

Urkunden

Urkunde_HWK