Sie sind hier: Startseite

Willkommen im Institut für Makromolekulare Chemie

Unser Institut befindet sich im Hermann-Staudinger-Haus. Staudingers Theorien über die polymere Struktur von Fasern und Kunststoffen sowie seine späteren Untersuchungen von biologischen Makromolekülen bildeten die Grundlage für unzählige moderne Entwicklungen in den Material- und Biowissenschaften und für das rasante Wachstum der Kunststoffindustrie. Mehr zur Geschichte des Instituts finden Sie hier.

Heute erforschen wir die Synthese und die Anwendung von Makromolekülen polymer-basierter Systeme und von Kunststoffen ganz im Allgemeinen. Unsere Forschung ist Grundlagenforschung und konzentriert sich auf neuartigste Synthesemethoden für die Darstellung von komplexen Polymertopologien von (Bio)Makromolekuelen unter der Integration von vielfältigsten Schaltungsmechanismen. Im Zusammenspiel mit internen und externen Feldern, sowie der Integration von hochfunktionalen Komponenten und unter der Berücksichtigung biologischer Systeme sind wir den Materialien der Zukunft auf der Spur.

Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe, energieeffiziente Leichtbaumaterialien, nachhaltige Materialien für die flexible Elektronik, interaktive Materialien für biomedizinische Fragestellungen und die Entwicklung komplexer, quasi-lebender Materialsystem sind nur einige der Fragestellungen, denen wir uns stellen.

AKTUELL

Macromolecular Colloquium Freiburg 20-22 February 2019

polymers in the digital age